Was Sie schreiben, soll gut bei Ihren Lesern ankommen: überzeugend, professionell und makellos. Ob Fachpublikation, Kundenmagazin, Produktbroschüre oder Werbeanzeige – kein Fehler, keine Unklarheit, kein Misston darf die Wirkung Ihres Textes beeinträchtigen.

Als Ihr Lektor unterstütze ich Sie gern bei dieser Aufgabe. Mit geschultem Auge, wachem Geist und routinierter Hand. Kompetent, souverän und zuverlässig.

Auf der Basis von über 16 Jahren Berufserfahrung als Lektor und Redakteur biete ich Ihnen jeweils den maßgeschneiderten Service, den Sie im konkreten Fall benötigen.

Ihr
Michael Basangeac

Michael Basangeac

Leistungen

Lektorat

Jeder Text verfolgt ganz bestimmte Ziele, richtet sich an eine ganz bestimmte Zielgruppe, hat ganz bestimmte Regeln zu beachten und verlangt einen ganz bestimmten Stil. Die Aufgabe des Lektors umfasst deshalb weitaus mehr als die so häufig angeführte Überprüfung von Orthografie, Grammatik und Stil. Bei jedem Satz, bei jedem Wort hat er den gesamten Kontext zu berücksichtigen, in dem der ihm anvertraute Text steht.

Weil also jeder Lektoratsauftrag seine ganz individuellen Anforderungen stellt, ist es mir wichtig, vor Beginn meiner Tätigkeit präzise mit Ihnen abzuklären, welchen konkreten Service Sie benötigen. Denn nur so erhalten Sie am Ende einen Text, der nicht nur Sie und mich, sondern auch Ihre Leser überzeugt!


Korrektur

Die Korrektur findet immer so kurz wie möglich vor der Drucklegung im fertig formatierten und gestalteten Dokument statt, damit nicht nur sprachliche Fehler im Text, sondern auch Unstimmigkeiten in Typografie und Layout noch entdeckt und korrigiert werden können.

Sinnvolle Korrektur ist also immer Schlusskorrektur. Dazu braucht es neben der fachlichen Kompetenz vor allem ein geübtes Auge, höchste Konzentration und eiserne Disziplin, um noch die letzten Fehler und Unstimmigkeiten aufzuspüren und zu beseitigen.

Seit über 16 Jahren gehört das Korrekturlesen zu meinem täglichen Geschäft. Und noch immer nehme ich jeden neuen Text voller Neugier in die Hand, um ihm den letzten Feinschliff zu geben.


Redaktion

Wenn es sich nicht lohnt, für Ihre Publikation interne Ressourcen aufzubauen, erledige ich in externer Redaktion für Sie – komplett oder in Teilbereichen – alle notwendigen Arbeitsschritte von der Konzeption bis zur Drucklegung:

  • Unterstützung bei der Konzeption
  • Betreuung der Autoren
  • Redaktionelle Leitung
  • Textredaktion
  • Heftplanung
  • Gestaltung und Layout
  • Druckvorstufe
  • Schlusskorrektur

In jeder Publikation steckt viel Arbeit – umso wichtiger ist es, dass Inhalt und Form perfekt bei Ihren Lesern ankommen. Lassen Sie mich wissen, was ich für Sie tun kann.


 
 

Person

Michael Basangeac, Magister Artium

seit 2014
freiberufliche Tätigkeit als Lektor – Lektorat Basangeac

2006/2007
Weiterbildung zum PR-Manager (ZAK) am Zentrum für Angewandte Kommunikation, Universität Münster

seit 2001
Lektor und Redakteur bei einer mittelgroßen deutschen Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft

1995 – 2001
Magister-Studium der Soziologie und der Philosophie, Universität zu Köln

1990 – 1995
Studium der Diplom-Sozialarbeit, KFH NW, Köln, und Berufspraktikum

1969
Geburt in Hagen/Westfalen


Image
Ein Name für die Ohren …

Immer wieder stelle ich fest, dass meine Gesprächspartner sich schwertun, wenn es darum geht, meinen Namen zu lesen oder zu schreiben. Andererseits werde ich in Gesprächen bisweilen gefragt, woher denn „dieser schöne Name“ stamme.

Basangeac – das ist in Deutschland wohl eher ein Name für die Ohren als für die Augen. Deshalb möchte ich hier kurz erläutern, was es mit ihm auf sich hat und wie er ausgesprochen wird.

Der Name Basangeac stammt aus Rumänien (ist aber auch dort sehr selten). Seine Aussprache folgt also den Regeln des Rumänischen:

  • Sprechen Sie das „S“ scharf aus (wie ein Doppel-S).
  • Sprechen Sie das „ge“ als ein stimmhaftes „dsch“ (wie in „Gin“).
  • Sprechen Sie die letzte Silbe kurz aus (wie in „Lack“).
  • Und ganz wichtig: Die Betonung liegt auf der letzten Silbe!

In der deutschen Schriftsprache sähe das in etwa so aus: Bassandschạck. Und im Lautschriftsystem des Internationalen Phonetischen Alphabets so wie in der obenstehenden Grafik.


 

FAQ – Häufig gestellte Fragen



 
 

Kontakt

Lektorat Basangeac

Postanschrift:
Hauptstr. 86a
50859 Köln

Festnetz:
0221 42310615
Mobil:
0157 80975442

E-Mail:
info@basangeac.de


Impressum

Inhaltlich Verantwortlicher
gemäß § 5 TMG:

Michael Basangeac
Hauptstr. 86a
50859 Köln

Telefon: 0221 42310615
E-Mail: info@basangeac.de

Bildnachweise:

FountainPen: Korovin
Portrait: Ralf Bauer

Bibliothek: Dmitrij Paskevic
Kölner Dom: taxicologne